Bundesministerin Prof. Dr. Annette Schavan gab den Startschuss für die neue Kampagne „nanoTruck – Treffpunkt Nanowelten“

Großer Andrang bei der Präsentation des neuen nanoTrucks auf der Hannover Messe: Am Eröffnungstag der weltgrößten Industrieschau feierte die dritte Auflage der erfolgreichen Dialoginitiative zur Nanotechnologie des Bundesministeriums für Bildung und Forschung ihre Premiere.

Bundesbildungsministerin Annette Schavan zeigte sich begeistert von den Möglichkeiten und Beispielen für den Umgang mit der Nanotechnologie im neu gestalteten nanoTruck, erneut Herzstück der mobilen Informationskampagne zu dieser Schlüsseltechnologie. Die Hannover Messe sei „eine wunderbare Gelegenheit, den nanoTruck auf den Weg zu bringen“, so Frau Schavan, die hierbei Unterstützung von rund 100 neugierigen Schülerinnen und Schülern aus fünf, hauptsächlich naturwissenschaftlich orientierten Hannoveraner Schulen erhielt. Nachdem vier von ihnen zur feierlichen Eröffnung von der Bundesministerin einen symbolischen Schlüssel entgegen genommen hatten, ließ es sich keiner der Anwesenden nehmen, mit großem Interesse die vielen, mehrheitlich interaktiven Exponate im Inneren des Trucks zu begutachten und selbst auszuprobieren. Sichtlich erfreut vom regen Zuspruch der jugendlichen Besucher, äußerte sich Annette Schavan zuversichtlich: „Ich wünsche mir, dass viele junge Leute Spaß daran finden und ihr Interesse geweckt wird, sich für entsprechende Studienfächer und Ausbildungsberufe zu entscheiden, um selbst an der Weiterentwicklung dieser und auch anderer Technologien in Deutschland teilhaben zu können.“

Im Anschluss an seine offizielle Vorstellung auf der Hannover Messe startete das imposante Ausstellungsfahrzeug zu einer mehrjährigen deutschlandweiten Tour, um den Menschen als Übersetzer und Botschafter eine chancenreiche und zukunftsweisende Technologie näher zu bringen. Die mobile Ausstellungs- und Erlebniswelt ist nun wie in den vergangenen Jahren wieder zu Gast auf Deutschlands Schulhöfen und Marktplätzen, Berufsinformations- und Fachmessen, Wissenschaftsmeilen und Technik-Events. Unter dem Motto „Treffpunkt Nanowelten“ informiert der nanoTruck über faszinierende Produktinnovationen, revolutionäre Verfahren und neue Therapien, bis hin zu Projekten der Risikoforschung und Angeboten zu Gespräch und Diskussion über die Chancen und Herausforderungen der Nanotechnologie für und mit interessierten Bürgerinnen und Bürgern.