Tour Berichte - Archiv 2010

Der nanoTruck reiste erstmals nach Frankreich: Anlässlich des 12. Deutsch-Französischen Fourms in Straßburg öffnete der nanoTruck vor dem Palais des Congrès seine Pforten.

Bonjour la France!

Einen besonderen Tourstopp legte der nanoTruck zum Finale seiner diesjährigen Deutschland-Tournee ein: Zum mittlerweile 12. Deutsch-Französischen Forum (DFF) holten ihn das Internationale Büro des Bundesministeriums für Bildung...

Jetzt gehts gleich los: Gespannt hören die 13. Klässler/-innen vom Braker Gymnasium die einleitenden Worte zum Workshop "Fünf Grätzelzellen für ein Happy Birthday".

„Nordisch by nano“

„Fettes Brot“ kamen leider nicht, aber 2.000 andere wollten bei den Tourstopps des nanoTrucks in Brake und Bremerhaven Mitte August live dabei sein. Unter ihnen auch viele Reporterinnen und Reporter, die den nanoTruck-Besuch im...

"Wir brauchen Sie als Nachwuchswissenschaftler!"

Nach seinem erfolgreichen "Gastspiel" im März 2009 tourte der nanoTruck vom 12. bis 16. Juli auf Einladung des NEB erneut durch die Bodensee-Region. Stationen seiner Reise waren Friedrichshafen, Weingarten, Überlingen und...

Der nanoTruck zu Gast in Rathenow

Brandenburg ahoi - Der nanoTruck nahm Kurs auf Rathenow, Eisenhüttenstadt und Eberswalde

Workshop mit Polit-Prominenz, spontane Zeugnisübergaben und Autogrammstunde – im Wonnemonat Mai sorgte ein dichtes Eventprogramm für viel Abwechslung und interessante Begegnungen im nanoTruck. Seine Reise führte ihn diesmal ins...

Wieso, weshalb, warum? Bereits die Jüngsten wollten in Lörrach wissen, was die Nanotechnologie so alles kann.

Zwischen Schwarzwald und Saarbrücken: vier Mal nanoTruck, vier Mal anders

„Ein Lkw voller Wissenschaft" mit „megainteressanten Mini-Teilchen": mit diesen und anderen Worten begleitete die Lokalpresse den nanoTruck auf seinen drei Stationen im Schwarzwald. Danach ging es weiter in die saarländische...

Silizium-Aufgang über Bismuth-Canyon": Foto: Simone Möllenbeck, Universität Duisburg-Essen, SFB 616, Fachbereich Physik, AG Prof. Horn-von-Hoegen. Bildbeschreibung: Der Canyon ist eine 3D-Darstellung eines AFM-Bildes eines epitaktisch gewachsenen 10nm hohen Bismuth Filmes auf einem Siliziumsubstrat. Der gezeigte Bildausschnitt entspricht 1µmx1µm. Die unterschiedlichen erkennbaren Lagen sind jeweils eine atomare Lage, ca. einen halben Nanometer, hoch. Die „Sonne“ ist ein LEED-Beugungsbild des verwendeten Silizium-Substrats. Es wurden Beugungsbilder mit unterschiedlichen Energien überlagert, wodurch der Strahlen-Effekt entsteht. Bei dem Himmel handelt es sich um ein RHEED-Beugungsbild des Siliziumsubstrats.

Eine faszinierende Auswahl der besten Fotos aus Runde 5 des Wettbewerbs "nano+art" gehen mit dem nanoTruck on tour

Eine Auswahl neuer Fotos aus der 5. Runde des Wettbewerbs "nano+art" der Initiative nano4women wird ab sofort zusammen mit den TopTen-Bildern aus Runde 4 gezeigt. Themen des jüngsten Wettbewerbs waren "Tag"...

Auf insgesamt 90 Quadratmetern präsentierte sich die mobile Dialoginitiative zur Nanotechnologie des BMBF in Halle 6 auf der diesjährigen Hannover Messe.

Am "Nabel der Technik-Welt" - Der nanoTruck auf der Hannover Messe 2010

„Effizienter, Innovativer, Nachhaltiger" lautete das Motto der diesjährigen Hannover Messe vom 19. bis 23. April, da durfte der nanoTruck nicht fehlen. Denn das Konzept der Technologieschau mit ihren neun Leitmessen zu zentralen...

Der nanoTruck vor den Toren der Berufs- und Bildungsmesse Chance 2010 in Gießen - Schnee gab es an diesem ersten März-Wochenende mehr als genug ... nicht zur Freude aller.

Kein Tag wie jeder andere - Die Berufs- und Bildungsmesse Chance 2010 in Gießen

Im Rahmen der Berufs- und Bildungsmesse Chance 2010 in Gießen ging im nanoTruck am 6. März eine Berufsinformationsrunde der besonderen Art über die Bühne: Eine Schülerin der Liebigschule und ein echter Nano-Forscher präsentierten...

"Die Stadt der tausend Kirchen" Foto: Anna Reckmann, Doktorandin am Institut für Physikalische Chemie, Universität zu Köln

Fotowettbewerb nano+art: "Ruhe und Bewegung"

Einen Vorgeschmack auf die zehn besten Werke der (Hobby)-Fotografinnen aus der vierten Runde des nano+art -Wettbewerbs des BMBF-geförderten Netzwerkes nano4women, die im nanoTruck auf Großbildschirm gezeigt werden, gibt es ab...

Willkommen in Glauchau

Die ersten drei Monate „Tour de Nano“ 2010 – ein Etappenrückblick

Gleich zum Start ins neue Tourjahr 2010 hieß es im Nano-Mobil des BMBF „Full-Truck“. Ende Januar war es der Einladung der Ideenschmiede Glauchau in das kleine westsächsische Städtchen am Rande des Erzgebirges gefolgt, um den...